Notrufsystem eCall Pflicht

Ab dem 31.März müssen Neufahrzeuge, die eine europäische Typgenehmigung erhalten wollen, mit dem Notrufsystem eCall ausgestattet sein. Ein fest verbauter GPS-Empfänger sendet nach einem Unfall Zeitpunkt, Standort und Fahrtrichtung automatisch an die nächstgelegene Notrufzentrale, eine Mobilfunkeinheit stellt eine Sprechverbindung zwischen Notrufzentrale und Fahrzeug her.

Eine Nachrüstpflicht für bereits zugelassene Fahrzeuge gibt es nicht, es sind aber Nachrüstsysteme auf dem Markt erhältlich.